Gehandelt

by

Die EAA hat gewählt. In Cannes wurde Hansjörg Wirz als EAA-Präsident, ohne Gegenkandidaten, für weitere zwei Jahre bestätigt. Um die 2 Vizepräsidenten, die 13 Council-Mitglieder und die jeweils 4 Komitee-Mitglieder (Development und Competition) hingegen gab es Gerangel.
Während die DLV-Kandidaten Manfred Mamontow (Aus in Wahlgang 1 mit 6 Stimmen) und Georg Kemper (Aus in Wahlgang 2 mit 15 Stimmen) durchfielen, sicherte sich DLV-Generalsekretär Frank Hensel (Wahl mit 31 Stimmen in Wahlgang 1) als Prokop-Nachfolger einen Platz im EAA-Council.
Nicht mehr in einem EAA-Gremium hingegen ist Alfio Giomi, der bisherige Verbindungsmann zwischen EAA und EVAA. Die FIDAL hatte ihren Landsmann nicht mehr aufgestellt. Die EVAA wird daher einen neue Verbindungsperson bekommen.
In Insiderkreise wird Frank Hensel bereits als Nachfolger von Alfio Giomi gehandelt. Damit hätte das EVAA-Council, dem bereits Dieter Massin und Kurt Kaschke angehören, einen dritten Deutschen im Präsidium…
😉 André Rottricht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: