Zufall

by

Zufälle gibt es. Da finden am Freitag in Clermont-Ferrand die Qualifikationsläufe für die 1500m Finalrennen am letzten WM-Tag statt. Und im ersten Verlauf der M40 treten, sage und schreibe, acht Franzosen an; ein Neunter -ebenfalls gemeldet- ist nicht erschienen. 38 Athleten haben ihre Meldekarten für die vier 1500m-Vorläufe dieser Kategorie abgegeben. 15 davon sind Franzosen, 9 in einem Lauf. ein toller Zufall.
Ach, ich vergaß, die ersten beiden jedes Quali-Laufes sind für den Endlauf qualifiziert. Irgendwer auf der Tribüne erzählt ähnliches über die 200m und die 800m-Qualifikation. Er muss sich geirrt haben, weil es so viel Zufälle nicht geben kann…

Advertisements

Schlagwörter: , , , ,

Eine Antwort to “Zufall”

  1. Tom Phillips Says:

    „Every host nation for championships like this gets a bit chauvinistic at times, and the trackside announcers, who did a good job of trying to get some atmosphere going in the stadium can be forgiven for favouring French athletes. However, when one 1500m qualifying race contained only French athletes, many asked whether this was really the result of correctly applying the rules?“
    (veröffentlicht im Rahmen eines längeren Beitrags hier)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: