Aktuell

by

Sa 11. Oktober 2008 
Der geschäftsführende Präsident der WMA teilt die Wahl von Wolfgang Ritte (Wesel) und Christine Müller (Zürich) zu IAAF-Masters of the Year 2008 mit.

Mo 13.10.2008
Der Europäische Leichtathletik-Seniorenverband bringt die Meldung auf seiner Internetseite

Di 14.10.2008
Die WMA veröffentlicht das Votum auf ihrer Internetseite. 

Di 14.10.2008
Swiss-masters-athletics gratuliert im Internet zur Wahl. 

Do 16.10.2008
Die Internetseite des DLV macht unverändert und wie seit 15 Tagen mit diesen Meldungen auf:

01.10.2008 | DLV News | cr/ah
Anti-Doping-Newsletter des DLVMit dem Monatswechsel ist ein weiterer Newsletter vom Anti-Doping-Referat des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) erschienen. Darin erfahren Sie Neuigkeiten und Wissenswertes rund um das Thema „Anti-Doping“. mehr…

30.09.2008 | Der nächste Sommer kommt bestimmt: Termine 2009
26.09.2008 | Günter Hallas – 33. Start beim Berlin-Marathon
25.09.2008 | Spannende DAMM-Endkämpfe in München 

Mensch, wie aktuell!

Nachtrag I: Wir wollen nicht verschweigen, dass es auch in der Schwyz etwas betulicher zugeht. Der LCZ, Verein von Christine Müller, meldete ihre Auszeichnung in einem holperigen Artikel erst am 15.10. und der Schweizer Leichtathletikverband gar erst am 17.10.2008.
Nachtrag II: Wolfgang Rittes Landesverband Nordrhein hat am 16.10. die Nachricht auf seine Internetseite aufgenommen.
Nachtrag III:
 21.10.2008, 07.00: Weiterhin Schweigen und nichts Neues beim DLV
Nachtrag IV: Na, also – geht doch. Heutemittag, mit 8 Tagen Verspätung, endlich die Meldung. Übrigens: Was würde die Seniorenseite des DLV im Internet eigentlich ohne Kalli Flucke machen?
Ganz klar: Wir nehmen an, sie würde abgeschaltet 😉

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

2 Antworten to “Aktuell”

  1. Josef Signa Says:

    Schwyz ist ein Kanton (wie bei Euch ein Bundesland oder so). Schweiz würde sich im einheimischen Idiom (Dialekt, aber in welchem? Da hülfe das „Idiotikon“ – was das ist? selber nachschauen!) in etwa „Schwiiz“ schreiben. Aber ich bin ja nicht kompetent: siehe NIKE.
    Zur Sache: Erst auf Hinweise hin (von wem wohl?) haben sowohl die websites der swiss-masters als auch die websites des SLV und des LCZ die Ehrung Christines vermeldet. Teilweise holprig zwar, aber ohne unnötigen „denglischen“ Apostroph (Auslassungszeichen) beim Namen von Christine, z.B. und QED. Die angegebenen websites und deren Informant verfügen nicht über einen „direkten Draht“ zum Olymp von EVAA und WMA.

  2. Robert Koop Says:

    Schwyz reicht. Es wusste und weiß jeder, wer gemeint war und ist. Selbst unser Korrespondent.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: