Disqualifikation

by

parismarathon_2009Bei der Recherche und der Suche nach interessanten Ergebnissen deutscher Mastersathleten habe ich auf der offiziellen Webseite des Paris-Marathons eine eigene Seite der Läuferinnen und Läufer gefunden, die nach einer Überprüfung disqualifiziert wurden. Mit Namen und (fast) allem Pipapo werden die Herrschaften „geoutet“. Gut so! In Deutschland ist mir eine solche Auswertung noch nicht aufgefallen. Oder gibt es bei einem deutschen Marathon eine solche Veröffentlichung?
Übrigens starteten in der französischen Hauptstadt 31373 Läuferinnen und Läufer bei der 33. Auflage des Paris Marathons. 250.000 Zuschauer feuerten sie an. Auch übrigens die rund 200, die zu beschummeln suchten oder einfach nur ins Ziel laufen wollten, ohne zuvor die 41,195m zurückgelegt zu haben. Disqualifiziert wurden übrigens Läuferinnen und Läufer aus aller Herren Länder.

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: