Sydney 4

by

Die Basler Zeitung berichtet zu dem -englischsprachigen- Video:

An den World Masters Games in Australien sorgte ein 100-Jährige für Aufsehen: Sie stellte im Kugelstossen einen Weltrekord auf und holte Gold. Und sie hat ein spezielles Erfolgsrezept.
Ruth Frith ist eine der treusten Teilnehmerinnen der World Masters Games, die derzeit in Sydney zum siebten Mal ausgetragen werden. Es ist eine olympiaähnliche Sportveranstaltung, an der man mindestens 25 Jahre alt sein muss. Die 100-Jährige aus Brisbane ist eine der rund 28’000 Athletinnen und Athleten und sorgte für Aufsehen. Sie stiess im Olympiapark die Kugel auf 4,07 m, verbesserte damit den Weltrekord und holte natürlich die Goldmedaille.
Doch Letzteres war eigentlich schon vorher klar. «So lange ich keinen Fehlstoss habe, werde ich gewinnen», erklärt sie. Frith war nämlich die einzige Teilnehmerin in der Kategorie der 100- bis 104-Jährigen. Und ihr Erfolgsrezept? Fünfmal in der Woche trainiert sie, auch Hammerwerfen, Weitsprung oder Speerwurf. Im Bankdrücken schafft sie noch immer 35 kg. Sie raucht nicht und trinkt nicht. Und: «Esst kein Gemüse, weil auch ich nie Gemüse gegessen habe», verriet sie dem Reporter der englischen Zeitung «Telegraph».
In vier Jahren finden die World Masters Games in Turin statt.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: