Å

by

Aus Århus wird Aarhus – damit Dänemarks zweitgrößte Stadt Århus im Internet leichter zu finden ist. Künftig soll sie Aarhus heißen. Eine Mehrheit im Stadtrat steht hinter der  Änderung der offiziellen Schreibweise ohne den „Digraphen“ (Verbindung von zwei Lauten) Å. Den gibt es häufig in Skandinavien. Das  Å wird wie ein langes A mit Tendenz zum O ausgesprochen, also: „Ohrhuhs“.

Århus hat auch in der Vergangenheit schon Aarhus geheißen und wurde erst 1948 im Gefolge einer Rechtschreibreform umbenannt wurde. Århus hat gut 300000 Einwohner und war 2004 und 2009 Austragungsort von Leichtathletikeuropameisterschaften der Senioren.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Eine Antwort to “Å”

  1. pino pilotto Says:

    Raider heisst schon lange Twix und der hinläglich unzulängliche Mensch hat sich gefälligst an die von ihm erzeugte Maschine anzupassen!
    Aarhus rückt nun in alpha(alfa?)betischen Verzeichnissen wieder weiter nach vorn.
    Ah-ah-ah (it.); Ha-ha-ha (dt.); Har-har-har (Kater Karlo); Katarrh (Doha)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: