Everglades

by

Die USA wird ihrem weltweiten Ruf  als Land der unbegrenzten Möglichkeiten wieder und weiter gerecht. Leider auch auf dem Sektor Doping. Der Beleg: Scheibchenweise kommen immer weiter positve Nachrichten von den US-Masters-Meisterschaften, Ende Juli in Berea (Ohio), zu Tage.

Noch während in Sacramento die Mastersathleten bei der WM um Medaillen und Resultate kämpften, wurde bekannt, dass die US-Amerikaner das Thema Doping ernst nehmen wollen. Von  US-Mastersathleten waren wie nie zuvor TUE-Anträge eingereicht worden und sie, die Masters, machten damit die USA weltweit zur führenden Nation sauberer Verhältnisse, was diese Anträge anging. Und als dann bei den nationalen US-Titelkämpfen kurz danach erstmals in der Geschichte des Verbandes auch noch (wenn auch nicht sehr viele) Doping-Tests stattfanden, war klar, dass Doping bei den US-Boys-and-Girls wirklich ein Thema geworden war.

Dass jedoch bei diesen nationalen Meisterschaften bislang drei positive Tests festgestellt wurden (hier der letzte), sprengt doch ein wenig den Rahmen des Vorgestellten. Dazu ein positiver Fall bei der WM in Sacramento, so dass in toto gar der (deutsche) Doping- GAU von Lübeck aus dem Jahr 2004 noch übertroffen wurde, als gezielt die kontrolliert wurden, über deren beeindruckende Leistungen hinter vorgehaltener Hand viel geflüstert worden war.

Verständlich, dass nun weltweit viele Masterssportler das aussprechen, was bislang -wie damals bei uns zuhause- nur hinter vorgehaltener Hand geflüstert wurde:  Die sportlichen US Everglades sind offenbar viel größer als ohnehin schon vermutet.

(Bild: Everglades Swamp, Sumpf, USA; © Hein Mück)

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , ,

Eine Antwort to “Everglades”

  1. stabtrainer Says:

    Solange es immer noch “ Selbstherrliche Verdränger“, in der Seniorenszene gibt, die , spricht man einen Verdacht an, sofort als Verleumder dargestellt wurden; solange wird es keine Sauberen Sport im Senioren Bereich geben.
    Viele, zu Viele, „Drücken“, was das Zeug hält , insbesondere bei Landes und Norddeutschen Meisterschaften und räumen viele Titel ab. Wer ? Ich nenne keine Namen. Auch bei Bezirkmeisterschaften halten “ Diese“ sich schon gar nicht zurück.
    Sie scheinen unbesiegbar, und nehmen das offene Stirnrunzeln „leider nur Einzelner“, mit einem Lächeln hin, weil sie Wissen: „Mir kann Kehner wat!“ Und so glänzen viele im Lichte der Drogen und Aufputschmittel und erscheinen hier und da auch nicht in den Meldelisten oder bei Wettkampf – Beginn als nicht anwesent, weil sie gemerkt hatten. Oh , da gibt es wirklich “ ehrliche“ Auslosungen und da könnte ich ja meinen bislang Guten Namen , beschmutzen.
    Andere wiederum lassen von da an ( 2009) plötzlich die Finger davon , weil ernsthafte Kontrollen statt fanden und sehen sich plötzlich ständig als Verletzter und einige als Solche wieder, die kaum noch das Maß der Jahre zuvor erreichen und davon gehen einzelne dann noch einen Schritt weiter nämlich dann, wenn der Sport für sie dann Sinnlos geworden war .. mit 77 sagen sie diese der Welt Ade.
    Nunja, was haben diese auch noch zu erwarten, weil sie sich nur um Meistertitel gedopt hatten und nur dadurch Lob und Anerkennung erfuhren (Auszeichnungen..!) und andere die ihnen das schon immer untertstellt hatten , sind Blödmänner genannt und Defamierer /Miesmacher der Leichtahtletik etc. und Niemand entschuldigt sich bei denen, nicht mal der DLV !
    Wer es wirklich Ernst meint mit „Sauberen Sport“ der sollte nicht so leichtfertig mit Verdächtigen umgehen, wie das zum Teil im DLV passiert.
    So dann auch in Amerika, da konnte eben Jeder das machen was er wollte, bis er unentdeckt mit Ruhm und Ehre, mit 57 Jahren(viel zu Früh eigentlich) dann plötzlich verstirbt… und alle sooo traurig sind!
    Hallo Doper
    Gr Jürgen(kontrolliert 2010/Kevelaer)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: