Geklaut

by

O.K. – bei Wettkämpfen wird geklaut. Das erlebe ich auch in der Altersklasse. Aber es ärgert mich jedes Mal. 1995 meinen Garmisch-adidas-Pullover, 1997 der nächste von adidas, dann die Spikes in den USA . Ich habe mich geärgert und die Diebe zum Teufel gewünscht. Doch gestern ist mir bei der Masters-EM in Ancona der Höhepunkt der Klauerei widerfahren.

Vor dem 800m-Endlauf wurden meine Mitstreiterinnen und ich in den Callroom geführt. In unserer Box C -ausgestattet mit Stühlen- legte ich meinen Turnbeutel mit Spikes und Akkreditierung auf den Stuhl vorn links, wies die Verantwortliche daraufhin und bat darum, noch einmal zur Toilette zu dürfen. Sie nickte und stimmte zu: „Ist ja noch genug Zeit!“. Als ich nach fünf Minuten zurückkam, war mein Turnbeutel weg. Geklaut. Wer im Himmel stiehlt einen Turnbeutel mit Spikes im Callroom? Jeder Sportler weiß, dass die Spikes in ein paar Minuten gebraucht werden. Wer sie trotzdem stiehlt, hat bei einer Sportveranstaltung nichts zu suchen.

Es waren nur die Läuferinnen der 800m-Entscheidungen anwesend und eine Handvoll Offizielle. Das macht die Sache emotional nicht leichter. In meinem Ancona-Twitter hab ich geschrieben, wie unsportlich ein solcher Diebstahl im Callroom ist.  Gerade deshalb bin ich auch heute noch empört.

Die weitere Erkenntnis: Unfairness ist keine Frage des Alters.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort to “Geklaut”

  1. Jürgen Rudert Says:

    Als ich deinen Artikel gelesen hatte war ich innerlich empört. Wen so etwas vorkommt, da müssen dann “ Urlauber – Athleten/innen mit Vorort sein , die Erinnerungne benötigen . Sie warten auf den günstigsten Moment.
    Ähnliches, also nicht mit Diebstahl,.. sondern Hygienemängel , seinerzeit muß vor 4 Jahrengewesen sein , in Schweinfurt. Die Toiletten der Senioren war mit ekelhaftem Kot versaut… ; als ich damals da rein kam und das sah , macht eich gleich eine Kehrtwendung , Ekelhaft und fast unglaublich was der Veranstalter damals nicht beachtete. 2008 in Schweinfurt war alles Sauber ! Geht doch.
    Das mit dem Klauen … , Tja , keine Internationalen Starts mehr mitmachen , wenn die “ Kohle “ aus bleibt , überlegt der Veranstalter vielleicht , ob er demnächst besser aufpaszt !

    Jürgen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: