Podcast

by

Fernsehen, wann immer man will, ist die aktuelle Entwicklung: Podcast! Professionell hat der deutsche Leichtathletikverband diese Entwicklung aufgenommen und erstmals bei seiner Hallen-DM am vergangenen Wochenende in Sindelfingen umgesetzt. 35 Video-Aufzeichnungen geben jetzt dauerhaft (!) einen erstklassigen Überblick über diese Hallenmeisterschaften. Leider müssen wir bei der anstehenden Hallen-DM der Senioren in Erfurt auf Vergleichbares verzichten. Da wären wir alle schon froh, wenn es in diesen Zeiten zumindest eine offizielle Internetseite für Deutsche Seniorenmeisterschaften gäbe und nicht nur das hier

Podcasts gehört jedenfalls die Zukunft. Bei den Masters-Weltmeisterschaften in Riccione 2007 gab es erste, noch amateurhaft wirkende Ansätze (zB hier). Es fehlt die Professionalität. Aber immerhin. WMA und EVAA sind jedenfalls aufgefordert, Podcasts  als modernes Medium zu nutzen, um Freude, Spaß und Sport der Masters-Leichtathletik bekannt(er) zu machen. Was bitte spricht dagegen, sie in den Pflichtenkatalog für die Vergabe internationaler Masters-Meisterschaften aufzunehmen?
Spannend bleibt daneben auch „die nationale Frage“ – also, ob sich der DLV dazu durchringen kann, seine fortschriftliche Podcast-Idee auch bei Seniorenmeisterschaften um- und einzusetzen. 
Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: